Hyperhidrose Behandlung (Starkes Schwitzen) in Düsseldorf

Was erwartet Sie bei Uns?

  Natürliche ästhetische Ergebnisse

   Fachkompetenz & Erfahrung

 Höchste Produktqualität

    Verantwortungsvoller Behandlungsplan

Fakten zur Hyperhidrose Behandlung

AnwendungsgebieteAchselhöhlen, (Hände, Füße, Stirn)
BehandlungsdauerEtwa 1 Stunde (Schweißdrüsen-OP), 20 Minuten (Botoxbehandlung)
BetäubungBetäubungscreme oder örtliche Betäubung oder Dämmerschlaf
NachbehandlungSchonung, Sonnenschutz, (ggf. Kompressionskleidung für 2 Wochen bei OP)
GesellschaftsfähigSofort (bzw. nach wenigen Tagen bei OP)
KostenAb 600 EUR (Botoxbehandlung), ab 2.900 EUR (Schweißdrüsenentfernung)

Starkes Schwitzen kann den Alltag zum Spießrutenlauf machen. Mediziner sprechen bei einer krankhaft erhöhten Schweißproduktion von Hyperhidrose. Die genauen Hintergründe, wie übermäßig starkes Schwitzen entsteht, sind noch nicht vollständig erforscht. Fest steht jedoch, dass für die meisten Betroffenen ein unbeschwertes Leben kaum noch möglich ist. Viele Hyperhidrose-Patienten ziehen sich immer mehr zurück und meiden Situationen, in denen sie mit anderen Menschen in Kontakt kommen.

In unserer KOEBE KLINIK in Düsseldorf bieten wir Ihnen zwei bewährte Therapieformen gegen Hyperhidrose an. Bei einem sehr hohen Leidensdruck besteht die Möglichkeit einer chirurgischen Schweißdrüsenentfernung. In diesem kurzen und unkomplizierten Eingriff werden die Schweißdrüsen im Bereich der Achselhöhlen kontrolliert abgesaugt. Auf diesem Wege können wir starkes Schwitzen oftmals deutlich reduzieren.

Falls Sie eine minimal-invasive Alternative zur OP wünschen, lässt sich Hyperhidrose auch zuverlässig mit Botox® behandeln. Hierbei injizieren wir das Botox® in die Achselregion oder bei Bedarf auch in Hände und Füße. Dadurch hemmen wir die Freisetzung bestimmter Botenstoffe, die für die Schweißproduktion verantwortlich sind. Die Wirkungsdauer von Botox® ist zeitlich begrenzt, sodass die Hyperhidrose Behandlung etwa alle 5 - 6 Monate aufgefrischt werden muss. Dafür ist das Verfahren sehr risikoarm, wirksam und verursacht praktisch keine Ausfallzeiten. Entscheidend für ein optimales Behandlungsergebnis ist eine ausreichend hohe und der Schweißneigung angemessene Dosierung, sowie die präzise Injektionstechnik.

Vorteile einer Hyperhidrose Behandlung in der Ästhetik Lounge in der KOEBE KLINIK in Düsseldorf


  • Starkes Schwitzen wird reduziert
  • Geringe Ausfallzeiten
  • Dauerhafte Ergebnisse (OP)
  • Botox® als risikoarme Alternative
  • Beliebig oft wiederholbar (Botox®)
  • Schmerzarmes Verfahren

Erfahrungen unserer Patienten
zur Hyperhidrose-Behandlung auf Jameda


Häufige Fragen zur Hyperhidrose Behandlung

Wir bieten die Hyperhidrose Behandlung in Düsseldorf für alle Patienten an, die unter einer starken und unkontrollierten Schweißbildung leiden. Wenn Sie durch starkes Schwitzen im Alltag erheblich eingeschränkt sind, kann eine gezielte Behandlung für Sie sinnvoll sein. Gerne beraten wir Sie hierzu in Düsseldorf persönlich und wählen gemeinsam mit Ihnen eine geeignete Behandlungsform aus.

Viele Patienten lassen die Behandlung auch saisonal im Sommer durchführen.

Vor der Hyperhidrose Behandlung ist ein ausführliches Beratungsgespräch wichtig, damit wir einen Eindruck von Ihrer aktuellen Situation erhalten. Einer unserer Fachärzte bespricht mit Ihnen die Möglichkeit einer Schweißdrüsenabsaugung oder alternativ einer Botoxbehandlung.

Die Schweißdrüsenabsaugung in Düsseldorf ist ein kurzer Eingriff von etwa einer Stunde Dauer. In der Regel kann die OP unter örtlicher Betäubung oder im Dämmerschlaf durchgeführt werden. Die Schweißdrüsen werden ähnlich einer Fettabsaugung mit feinen Kanülen abgesaugt. Der behandelnde Arzt durchtrennt auch die Nervenversorgung der Schweißdrüsen, damit eine dauerhafte Schweißreduktion gewährleistet ist.

Bei der Botoxbehandlung wird der Wirkstoff mit feinen Nadeln gleichmäßig in die Haut injiziert. Innerhalb weniger Tagen entfaltet das Botox® seine Wirkung und hemmt die Schweißproduktion. Der Patient kann direkt in den Alltag zurückkehren. Um das Ergebnis aufrecht zu erhalten, kann die Behandlung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden.

Wenn wir Botox® gegen Hyperhidrose einsetzen, dauert die gesamte Behandlung etwa 20-30 Minuten. Für die operative Schweißdrüsenabsaugung benötigen wir etwa eine Stunde.

Beide Behandlungsmethoden haben Vor- und Nachteile. Mit der Schweißdrüsen-OP erzielen wir in Düsseldorf dauerhafte Ergebnisse. Dagegen ist die Botox®-Unterspritzung sehr risikoarm und auch für Hände, Füße und Stirn geeignet. Der Patient muss keine Ausfallzeiten in Kauf nehmen. Auffrischungsbehandlungen werden hierbei empfohlen und können nach 5-6 Monaten erfolgen.

Die Schweißdrüsen werden permanent dazu angeregt, Schweiß zu produzieren. Botox® hemmt die Weiterleitung des verantwortlichen Botenstoffs Acetylcholin, sodass die Schweißbildung nachlässt.

Nach der Hyperhidrose Behandlung mit Botox® gibt es von Ihrer Seite kaum etwas zu beachten. Sie sollten sich kurzzeitig etwas schonen und die Behandlungsstellen vor Hitze und UV-Strahlung schützen. Das gilt auch für künstliches UV-Licht.

Nach der Schweißdrüsenabsaugung in Düsseldorf tragen Sie für etwa ein bis zwei Wochen eine spezielle Kompressionswäsche. Sie sollten sich für einige Tage körperlich schonen. Leichte Alltagstätigkeiten dürfen aber schon kurz nach der OP wieder aufgenommen werden.

Die Ergebnisse einer Schweißdrüsenabsaugung sind dauerhaft. Wenn wir Botox® gegen Schwitzen einsetzen, hält die Wirkung im Durchschnitt etwa 5 - 6 Monate lang an. Durch regelmäßige Auffrischungen lässt sich der Behandlungseffekt dauerhaft aufrechterhalten.

Die Botoxbehandlung unterbindet starkes Schwitzen vorübergehend. Somit sind für einen dauerhaften Behandlungserfolg regelmäßige Auffrischungen sinnvoll.

Bei einer Schweißdrüsen-OP entfernen wir etwa 60 - 80 % der Schweißdrüsen in den Achselhöhlen. Somit sollte das Schwitzen deutlich reduziert werden. Einmal entfernte Schweißdrüsen wachsen nicht wieder nach. In seltenen Fällen kann es dennoch wieder zu vermehrtem Schwitzen kommen. Dann kann die Hyperhidrose Behandlung in Düsseldorf bei Bedarf wiederholt werden.

Der Einsatz von Botox® gegen Hyperhidrose ist bei fachgerechter Durchführung sehr risikoarm. Der Wirkstoff Botulinumtoxin wird seit vielen Jahrzehnten zu medizinischen Zwecken eingesetzt, ist gut erforscht und in der Regel ausgezeichnet verträglich. Mögliche Nebenwirkungen sind kurzzeitige Schwellungen, Rötungen oder einzelne Blutergüsse.

Die Schweißdrüsenabsaugung birgt wie jede Operation gewisse allgemeine OP-Risiken. Komplikationen wie Wundheilungsstörungen, Infektionen oder eine sichtbare Narbenbildung können nie ganz ausgeschlossen werden. Insgesamt kann die Schweißdrüsen-OP aber als verhältnismäßig sicherer Routine-Eingriff eingestuft werden.

In unserer KOEBE KLINIK in Düsseldorf bieten wir die Botoxbehandlung gegen Hyperhidrose ab 600 EUR an. Die Kosten richten sich nach der eingesetzten Menge des Wirkstoffs Botulinumtoxin. Eine chirurgische Schweißdrüsenentfernung ist ab 2.900 EUR möglich. Sobald wir Ihre individuelle Situation kennengelernt haben, erstellen wir Ihnen gerne einen Kosten- und Behandlungsplan, der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Mitgliedschaften


Kontakt


Kontakt

KOEBE KLINIK
Niederlöricker Str. 33 
40667 Meerbusch
bei Düsseldorf
Standort Google Maps

Öffnungszeiten


Mo - Fr                 09:00 - 18:00 Uhr


Wir sind für Sie 24h erreichbar!