Augenringe unterspritzen
in Düsseldorf

Was erwartet Sie bei Uns?

  Natürliche ästhetische Ergebnisse

   Fachkompetenz & Erfahrung

 Höchste Produktqualität

    Verantwortungsvoller Behandlungsplan

Fakten zu Augenringe entfernen

AnwendungsgebieteAugenringe, Tränenrinne, Schatten unter den Augen
BehandlungsdauerEtwa 10 - 15 Minuten
BetäubungGgf. lokal mittels Anästhesiecrem
NachbehandlungKühlung, Schonung, Sonnenschutz
GesellschaftsfähigSofort
KostenAb 450 EUR

Ein offener, strahlender Blick macht uns sympathisch und zeugt von jugendlicher Frische. Wenn sich im Laufe der Jahre sichtbare Augenringe bilden, geht diese Frische schnell verloren. Die Augen wirken dann dauerhaft müde und übernächtigt.

Die Schatten unter den Augen können sich im Laufe der Jahre erheblich verstärken. Dann besteht die Möglichkeit, die Augenringe zu unterspritzen und so die gesamte Augenregion optisch aufzuhellen. Für die Behandlung verwenden wir Hyaluronsäure, eine körpereigene Substanz, die wie ein natürlicher Wasserspeicher wirkt und der Haut wieder mehr Volumen verleiht. Auch eine ausgeprägte Tränenrinne können wir auf diese Weise reduzieren. Gegebenenfalls ist auch eine Behandlung mittels PRP (Plättchenreiches Plasma aus Eigenblut) empfehlenswert.

In der KOEBE KLINIK in Düsseldorf behandeln Sie mit Dr. Dr. med. Norman Koebe und Dr. med. Hermann Koebe zwei ausgewiesene Experten für Hyaluronbehandlungen. Unsere beiden Fachärzte berücksichtigen bei der Behandlungsplanung immer Ihre individuelle Ausgangssituation. Ziel der Unterspritzung ist es, Ihre Augenpartie auf sanfte Weise zum Strahlen zu bringen, ohne dass die Natürlichkeit dabei verloren geht.

Vorteile einer Unterspritzung der Augenringe in der Ästhetik Lounge der KOEBE KLINIK in Düsseldorf


  • Optische Aufhellung von dunklen Augenringen
  • Reduzierung der Tränenrinne
  • Sichtbare Milderung von Augenringen
  • Verbesserung der Hautelastizität
  • Natürliches Ergebnis
  • Leichte Straffung der Augenpartie

Erfahrungen unserer Patienten
zur Unterspritzung der Augenringe auf Jameda


Häufige Fragen zu Augenringen

Augenringe sind dunkle Schatten unter den Augen, die je nach individueller Veranlagung unterschiedlich stark ausgeprägt sein können. Die dunklen Verfärbungen entstehen, da Blut- und Lymphgefäße unter der dünnen Haut durchschimmern. Rund um die Augen ist die Gesichtshaut besonders dünn. Dadurch wird die Entstehung sichtbarer Augenringe begünstigt.

Einige Menschen haben eine Veranlagung zu ausgeprägten Augenringen. Auch die natürliche Hautalterung lässt Verfärbungen mit der Zeit stärker hervortreten, da die Haut altersbedingt an Volumen verliert und dünner wird.

Verschiedene Faktoren wie Stress, Schlafmangel, Nikotin oder Alkohol können die Augenringe ebenfalls verstärken. Als Ursachen kommen aber auch Erkrankungen oder ein Nährstoffmangel infrage.

In unserer KOEBE KLINIK in Düsseldorf behandeln wir Augenringe gezielt und schonend durch Unterspritzung. Dazu verwenden wir Hyaluronsäure, eine volumengebende Substanz, die von Natur aus im menschlichen Organismus vorkommt. Indem wir die Augenringe unterspritzen, verleihen wir der Haut wieder mehr Volumen und Spannkraft. Die Augenringe bilden sich zurück. Auch eine ausgeprägte Tränenrinne können wir im Zuge der Unterspritzung gezielt auffüllen.

Falls Sie darüber nachdenken, die Augenringe oder Tränenrinne unterspritzen zu lassen, erhalten Sie in unserer KOEBE KLINIK zunächst eine ausführliche fachärztliche Beratung. Sie erfahren, welche Möglichkeiten es gibt und mit welchen Ergebnissen Sie rechnen können. Auch über die Risiken einer Unterspritzung werden Sie genau aufgeklärt. Falls Sie sich für eine Behandlung entscheiden, plant einer unserer beiden erfahrenen Fachärzte den weiteren Ablauf mit Ihnen zusammen.

Für die ambulante Hyaluronbehandlung wird die Augenregion zunächst vorbereitet und desinfiziert. Anschließend erfolgt die eigentliche Unterspritzung mittels spezieller Kanülen. Der ausführende Facharzt geht hierbei sehr behutsam vor, um natürliche Ergebnisse zu erzielen und eine Überkorrektur zu vermeiden. Hierbei wird ein spezielles Hyaluron verwendet, dass nicht unkontrolliert Wasser zieht.

Im Anschluss wird die Augenregion kurz gekühlt, und Sie dürfen direkt in Ihren gewohnten Alltag zurückkehren.

Für die Hyaluronbehandlung in Düsseldorf sollten Sie insgesamt etwa eine halbe Stunde einplanen. Die Injektionen selbst dauern in aller Regel nur wenige Minuten. Ausfallzeiten entstehen Ihnen nach der Behandlung nicht.

Wenn Sie erstmalig die Augenringe unterspritzen lassen, kann es erforderlich sein, die Behandlung auf mehrere Sitzungen aufzuteilen. Auf diese Weise kann der behandelnde Facharzt das Ergebnis sehr präzise kontrollieren und eine Überkorrektur vermeiden. Wie viele Termine in Ihrem Fall zu veranschlagen sind, bespricht Ihr behandelnder Arzt im Vorfeld mit Ihnen.

Die Hyaluronbehandlung sollte anschließend in regelmäßigen Abständen wiederholt werden, um den Effekt langfristig zu erhalten. Ein Fresh-Up ist im Durchschnitt etwa alle 12 - 24 Monate sinnvoll.

Die Haltbarkeit einer Hyaluronbehandlung ist individuell unterschiedlich. Im Durchschnitt können Sie mit einer Wirkungsdauer von etwa 1,5 - 2 Jahren rechnen. Danach ist es empfehlenswert, erneut die Augenringe zu unterspritzen, um den Behandlungseffekt dauerhaft zu erhalten.

Im Anschluss an die Hyaluronbehandlung sollten Sie jeglichen Druck auf die Behandlungsstellen vermeiden und die Haut unter den Augen nicht massieren. Auf Sport, Sauna, Solariumgänge und heiße Bäder sollten Sie für etwa 48 Stunden verzichten. Wichtig ist außerdem, das Gesicht vor der UV-Strahlung zu schützen.

Um Schwellungen und blauen Flecken vorzubeugen, empfehlen wir, die Augenregion nach der Unterspritzung der Augenringe vorsichtig zu kühlen. Falls dennoch leichte Irritationen sichtbar sind, können diese nach Bedarf mit Make-up kaschiert werden. Bei Fragen zur Nachsorge sind wir in Düsseldorf auch weiterhin gerne für Sie da.

Die Unterspritzung mit Hyaluron ist ein sehr schmerzarmes Verfahren, das in der Regel gut vertragen wird. Um die Behandlung für Sie noch angenehmer zu gestalten, tragen wir auf Wunsch zusätzlich eine betäubende Creme auf.

Die Unterspritzung von Augenringen mit Hyaluronsäure ist bei fachgerechter Anwendung sehr risikoarm. Da Hyaluron von Natur aus im menschlichen Organismus vorkommt, wird der Wirkstoff in der Regel sehr gut vertragen.

Mögliche Nebenwirkungen sind leichte Schwellungen, Hautreizungen oder blaue Flecken in den ersten Tagen nach der Behandlung. Ernsthafte Komplikationen sind bei fachgerechter Anwendung nicht zu erwarten.

Viele Patienten fühlen sich oft allein gelassen, wenn sie mit dem Behandlungsergebnis nicht zufrieden sind und zum ursprünglichen Arzt kein Vertrauen mehr besteht.

Falls Sie mit der Behandlung der Augenringe schlechte Erfahrungen gemacht haben und eine Überkorrektur verbessern möchten, stehen wir Ihnen in der KOEBE KLINIK in Düsseldorf gerne zur Seite. Mittels Hylase lässt sich Hyaluron binnen weniger Stunden wieder auflösen und so unzufriedenstellende Ergebnisse wieder verbessern.

Bei einigen Menschen bilden sich Augenringe infolge einer Hyperpigmentierung der Haut. Hier erscheint die Haut durch eingelagerte Farbpigmente ungewöhnlich dunkel. Wenn eine solche Pigmentierung vorliegt, ist eine Unterspritzung mit Hyaluron nicht geeignet. Wir empfehlen Ihnen in der KOEBE KLINIK aber gerne alternative Behandlungsformen.

Wir bieten die Unterspritzung der Augenringe in Düsseldorf ab 450 EUR an. In der KOEBE KLINIK planen wir jede Behandlung individuell mit dem Patienten, sodass wir Ihnen den genauen Kostenpunkt nach einem persönlichen Gespräch nennen können. Bevor Sie sich entscheiden, die Augenringe oder Tränenfurche unterspritzen zu lassen, erhalten Sie von uns immer einen persönlichen Kosten- und Behandlungsplan.

Mitgliedschaften


Kontakt


Kontakt

KOEBE KLINIK
Niederlöricker Str. 33 
40667 Meerbusch
bei Düsseldorf
Standort Google Maps

Öffnungszeiten


Mo - Fr                 09:00 - 18:00 Uhr


Wir sind für Sie 24h erreichbar!