Hängebäckchen behandeln

Was erwartet Sie bei Uns?

  Natürliche ästhetische Ergebnisse

   Fachkompetenz & Erfahrung

 Höchste Produktqualität

    Verantwortungsvoller Behandlungsplan

Fakten zu Hängebäckchen behandeln

AnwendungsgebieteHängebäckchen, abgesunkene Wangen
BehandlungsdauerEtwa 10 - 15 Minuten
BetäubungGgf. lokal mittels Anästhesiecrem
NachbehandlungKühlung, Sonnenschutz, körperliche Schonung
GesellschaftsfähigSofort
KostenAb 450 EUR

Video zur Behandlung der Wangenpartie


Thumbnail Video Wangenpartie, Koebe Klinik

Eine harmonische Wangenkontur und klar definierte Kinn-Kiefer-Linie lässt das Gesicht jugendlich frisch wirken. Im Laufe der Jahre verschwimmen die Konturen jedoch häufig. Durch den altersbedingten Volumenverlust können die Wangen absinken und Hängebäckchen entstehen.

Wenn sich der Schwerpunkt im Gesicht unvorteilhaft nach unten verlagert, gibt er verschiedene Möglichkeiten, um die Hängebäckchen zu behandeln. Bei leichter Ausprägung erzielen wir durch eine Unterspritzung der Wangenpartie oftmals sehr gute Ergebnisse. In der KOEBE KLINIK in Düsseldorf verwenden wir hochwertige Hyaluron-Filler, um die Kinn-Kiefer-Linie zu korrigieren und so die Hängebäckchen zu reduzieren. Stärker ausgeprägte Hängebäckchen lassen sich mit einem Fadenlifting auf sanfte Weise korrigieren. Die Wangenpartie erscheint wieder jugendlich frisch und wohlproportioniert.

Vorteile einer Unterspritzung bei Hängebäckchen in der Ästhetik Lounge der KOEBE KLINIK in Düsseldorf


  • Reduktion beginnender Hängebäckchen
  • Dezenter Lifting-Effekt
  • Anheben der Wangenpartie
  • Definiertere Gesichtszüge
  • Harmonisierung der Kinn-Kiefer-Linie
  • Erfrischtes Aussehen
     

Erfahrungen unserer Patienten
zur Unterspritzung von Hängebäckchen auf Jameda


Häufige Fragen zu Hängebäckchen

Als Hängebäckchen oder Hamsterbacken bezeichnen wir leichte Gewebeüberschüsse in der unteren Wangenregion. Diese entstehen, wenn die Wangen mit zunehmendem Alter absinken. Häufig gehen Hängebacken mit Marionettenfalten einher oder verstärken diese. Das führt dazu, dass die untere Gesichtshälfte insgesamt erschlafft und gealtert erscheint.

Die wichtigste Ursache für Hängebacken ist die altersbedingte Hauterschlaffung. Die Gesichtshaut verliert langsam an Volumen und Spannkraft, sodass die Wangen absinken. Dadurch können sich entlang der Kinn-Kiefer-Linie sichtbare Hängebäckchen bilden. Auch Fettdepots bilden sich häufig exakt an dieser Stelle. Äußere Faktoren wie die UV-Strahlung sowie die genetische Veranlagung können die Entstehung von Hängebäckchen zusätzlich begünstigen.

Je nach Erschlaffungsgrad der Haut kommen verschiedene Verfahren infrage, um Hängebäckchen zu entfernen. Bei leichten Hängebacken erzielen wir mit einer Unterspritzung oftmals hervorragende Ergebnisse. Durch gezielte Hyaluronsäure-Injektionen wird das verlorene Volumen im Bereich der Wangen wiederhergestellt, die Hängebäckchen bilden sich zurück. Auch eine verwaschene Kinn-Kiefer-Kontur können wir auf diese Weise wieder klar definieren.

Ausgeprägte Hängebacken lassen sich mittels eines Fadenliftings auf sanfte Weise korrigieren. Oftmals wird die Behandlung mit einer Fettweg-Spritze kombiniert, um die an dieser Stelle entstandenen Fettpölsterchen aufzuschmelzen. Bei extrem ausgeprägten Hängebacken, sind die Möglichkeit einer konservativen Behandlung an dieser Stelle begrenzt. Dann besteht immer noch die Möglichkeit einer operativen Korrektur.

In unserer KOEBE KLINIK wird die Behandlung von Hängebäckchen immer individuell geplant. Einer unserer Fachärzte berät Sie persönlich, welche Behandlungsform in Ihrem speziellen Fall geeignet ist. Im Anschluss plant er gemeinsam mit Ihnen den weiteren Ablauf.

Falls Sie sich für eine Unterspritzung entscheiden, um die Hängebäckchen entfernen zu lassen, findet die Behandlung ambulant statt. Die Wangenregion kann auf Wunsch mit einer speziellen Creme betäubt werden, um die Hyaluron-Injektionen für Sie möglichst angenehm zu gestalten. Generell ist die Behandlung schmerzarm.

Im nächsten Schritt werden die individuell ausgewählten Hyaluron-Präparate kontrolliert in die Haut eingebracht. Dieser Vorgang dauert nur wenige Minuten. Nachdem das gewünschte Ergebnis erreicht ist, wird die Haut kurz gekühlt, und Sie dürfen direkt in den Alltag zurückkehren.

Für Ihren Behandlungstermin in der KOEBE KLINIK in Düsseldorf sollten Sie etwa eine halbe Stunde rechnen. Die Unterspritzung selbst dauert etwa 10 - 15 Minuten.

Je nach Erschlaffungsgrad der Haut können mehrere Sitzungen notwendig sein, um die Hängebäckchen zu entfernen. Der Behandlungsumfang ist individuell unterschiedlich und wird mit Ihnen im Vorgespräch besprochen.

Die Unterspritzung der Hängebacken mit Hyaluron hält durchschnittlich etwa 1-2 Jahre lang.  Durch regelmäßige Auffrischungsbehandlungen erzielen wir in Düsseldorf einen dauerhaften Effekt.

In den ersten Tagen nach der Hyaluron-Behandlung sollten Sie, bis auf etwaigen Massage-Empfehlungen des Arztes, jeglichen Druck auf die Behandlungsstellen vermeiden. Die Haut sollte vor Hitze und UV-Strahlung geschützt werden. Wir empfehlen körperliche Schonung und vorsichtiges Kühlen.

Eine fachgerecht durchgeführte Unterspritzung hat keinen Einfluss auf Ihre Mimik. Ziel ist es, Ihre natürlichen Gesichtszüge zu erfrischen und vorteilhaft zu betonen, ohne dass es zu einer sichtbaren Veränderung kommt.

Unsere beiden Fachärzte, Dr. med. Hermann Koebe und Dr. Dr. med. Norman Koebe, verfügen über langjährige Erfahrung in der Hyaluron-Behandlung. Ihr breit gefächertes Spezialwissen erlaubt es ihnen, die Gesichtsanatomie und individuelle Mimik bei der Behandlungsplanung zu berücksichtigen. Dadurch sind natürliche Ergebnisse immer gewährleistet.

Hängebäckchen führen dazu, dass sich der Schwerpunkt im Gesicht nach unten verlagert. Sie sind ein Anzeichen dafür, dass das Gesicht altert und die Haut erschlafft. Die Wangen erscheinen abgesunken und eingefallen. Weiterhin begünstigen Hängebacken die Entstehung von Marionettenfalten oder können eine bereits vorhandene Marionettenfalte verstärken.

Die Unterspritzung erfolgt mit feinen Spezialnadeln und ist generell schmerzarm. Falls gewünscht, tragen wir gerne eine hochwirksame Betäubungscreme auf, bevor wir die Hängebäckchen behandeln.

Die Unterspritzung der Hängebäckchen mit Hyaluron ist ein sehr risikoarmes Verfahren. Als körpereigener Stoff wird Hyaluronsäure meist sehr gut vertragen. Prinzipiell werden Filler mit der Zeit wieder abgebaut. Im Zweifelsfall ist Hyaluron auch mittels einer Injektion, der sog. Hyaluronidase (Hylase) wieder auflösbar. Mögliche Nebenwirkungen sind Rötungen, Schwellungen und kleine blaue Flecken. Solche Begleiterscheinungen sollten innerhalb von wenigen Tagen zurückgehen. Bis dahin können sie gut mit etwas Make-up kaschiert werden.

Zu Ihrer Sicherheit verwenden wir in der KOEBE KLINIK in Düsseldorf nur hochwertige Hyaluron-Präparate von führenden Premium-Herstellern, um Hängebäckchen zu behandeln. Die Behandlung erfolgt immer durch einen unserer Fachärzte persönlich.

In der KOEBE KLINIK in Düsseldorf bieten wir die Unterspritzung der Hängebacken mit Hyaluronsäure ab 450 EUR an. Der genaue Kostenpunkt wird unter Berücksichtigung der benötigten Materialmenge individuell berechnet.

Mitgliedschaften


Kontakt


Kontakt

KOEBE KLINIK
Niederlöricker Str. 33 
40667 Meerbusch
bei Düsseldorf
Standort Google Maps

Öffnungszeiten


Mo - Fr                 09:00 - 18:00 Uhr


Wir sind für Sie 24h erreichbar!